Aktueller Baufortschritt

12. August 2017: Die Estriche sind betoniert

Diese Woche wurden die Estriche im gesamten Gebäude eingebracht und es wurde auch die Fassade komplett beschichtet.

Bevor es nun mit den Maler- und Fassadenarbeiten weitergehen kann, muss das Gebäude trocknen. In der Zwischenzeit werden andere Arbeiten (z.B. Montage der Hallendecke) durchgeführt.

05. August 2017: Die Fassade ist isoliert

Außerdem wurde im gesamten Gebäude die Fußbodenheizung in Eigenleistung verlegt, sowie in der Fahrzeughalle die Edelstahlkanten bei den Toren und im Bereich der Schlauchwaschanlage montiert.

29. Juli 2017: Die Bodenplatte in der Fahrzeughalle ist fertig

Weiters wurde die Spritzabdichtung im Erdgeschoss verarbeitet und das Granulat für den Fußbodenaufbau eingebracht. Der Kellerboden wurde verfliest und die Fassadenbauer haben mit den Arbeiten begonnen.

22. Juli 2017: Die Fußbodenh. in der Fahrzeugh. wurde verlegt

Diese Woche wurde in der Fahrzeughalle die Wanne für die Schlauchwaschanlage, der Unterbau, der Bodenaufbau und die Fußbodenheizung eingebracht. Weiters wurde an der Elektroinstallation fleißig gearbeitet, sowie der Kellerboden zum Verfliesen vorbereitet.

15. Juli 2017: Die Innenputzarbeiten sind fertiggestellt

Weiters wurden die Schläuche für die Elektroinstallation am Boden verlegt und die Kabel eingezogen. In der Fahrzeughalle wurde die Wanne für die Schlauchwaschanlage eingebaut und mit der Feuchtigkeitsisolierung begonnen.

08. Juli 2017: Die Trockenbauarbeiten sind fertiggestellt

Gleichzeitig wurden die Verrohrungen für die Stromversorgung verlegt, die Fundamente für die Schlauchtrocknungsanlage, Wärmepumpe und Beschriftungssäulen betoniert. Weiters wurde mit den Innenputzarbeiten begonnen und die Fensterbänke außen montiert.

01. Juli 2017: Diese Woche hat das Haus die Fenster u. Außen- türen bekommen

Weiters wurde mit dem Trockenbau im Obergeschoss begonnen. In der Fahrzeughalle wurde die Säule herausgeschnitten und der Boden wurde für die monolithische Platte vorbereitet.

24. Juni 2017: Dachdeckerarbeiten abgeschlossen

Das Haupt- und das Fahrzeughallendach sind fertig und das kleine Flachdach auf der Westseite wurde auch bereits wasserdicht gemacht.

 

 

17. Juni 2017: Diese Woche wurde fleißig installiert

Die Unterputz- installationsarbeiten für Wasser und Heizung, Lüftung und Elektro wurden am Wochenende abgeschlossen.

 

Zum Bewerb >>

10. Juni 2017: Diese Woche wurde fleißig gestemmt

Die Installationsarbeiten für Wasser und Heizung haben begonnen, weiters wurde an der Dacheindeckung gearbeitet.

03. Juni 2017: Diese Woche kam das Obergeschoss + Dachstuhl

Der Dachstuhl für die Fahrzeughalle und das Seitendach wurden von den Feuerwehrkameraden mit Unterstützung der Firma Zopf Holzbau (Kranwagen) fertiggestellt.  

27. Mai 2017: Diese Woche wurde Gemauert u. Betoniert 

Weiters wurde der Dachstuhl für die Fahrzeughalle und das Seitendach abgebunden

20. Mai 2017: Die Hallenwände wurden aufgestellt

Das Gebäude nimmt langsam Formen an

 

09. Mai 2017: Mit dem Mauerwerk wurde begonnen

Der Tankraum wurde diese Woche von den Kameraden abgetragen 

 

04. Mai 2017: Die Bodenplatte wurde betoniert

Mit den Stemmarbeiten wurde begonnen

26. April 2017: Die Bauarbeiten für den Rohbau haben begonnen

Das Fundament wurde gegraben und betoniert

10. - 20. April 2017: Abbrucharbeiten Feuerwehrhaus Steindorf

 

Diese wurden heute abgeschlossen

25. März 2017: FF Lasberg holte die Hallentore ab

Gebäude ist bereit für Umbau

 

Kameraden der FF Lasberg, die heuer ebenfalls einen Zubau für den KHD bekommen und die Tore in dieser Halle verwenden werden, holten diese am Samstagvormittag ab. Nach rund 4 Stunden war die Tore abgebaut und verladen.

Zur gleichen Zeit baute Kamerad Muhr Michael die letzten Elektroinstallationen ab, sodass das Feuerwehrhaus nun bereit für den Umbau ist. 

18. März 2017: Feuerwehrhaus ist ausgeräumt

Heute sind wir übersiedelt

 

Um 08:00 Uhr haben wir mit den Arbeiten begonnen, um 09:00 Uhr bekamen wir Unterstützung durch die FF Seewalchen, die uns beim Abbau und der Montage der Sirene beim Übergangsquartier mit dem Kranfahrzeug behilflich war. Das Feuerwehrhaus wurde heute völlig ausgeräumt, das Carport abgebaut und die Fahrzeuge, Ausrüstung und Bekleidung ins Übergangsquartier übersiedelt.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Kameraden der FF Seewalchen, sowie an unsere Kameraden, die trotz widrigster Witterungsverhältnisse den ganzen Tag tatkräftigst mitgeholfen haben.

18. Februar 2017: Erster Tag Ausräumen Feuerwehrhaus

Jetzt geht es los

 

Am Samstag haben wir mit dem Ausräumen des Feuerwehrhauses begonnen. Es wurde alles von den Wänden abmontiert und verpackt, weiters wurde Inventar welches nicht mehr benötigt wird ordnungsgemäß entsorgt.


Von der Idee zum Projekt

02/2012 1. Diskussion im Kommando über einen Um-/Zubau des Feuerwehrhauses

 

07/2012 Prüfung durch LFK ob Umbau notwendig

 

2013 einstimmiger Kommandobeschluss für das Projekt Umbau Feuerwehrhaus + Grobplanung durch Feuerwehr

 

11/2013 offizielles Ansuchen an Gemeinde gestellt + Kostenschätzung übergeben

 

2014 diverse Gutachten und Stellungnahmen eingeholt (Gemeinde)

 

2015 Bürgermeister führt laufend Gespräche mit Land OÖ bezüglich Finanzierung; Einleitung des Kostendämpfungsverfahren durch das Land OÖ

 

02/2016 Termin beim Land OÖ (IKD): der Umbau wird vom Land OÖ als gerechtfertigt beurteilt – Planungen können beginnen

 

04/2016 Architekt Gebetsberger beginnt mit der Planung - avisierter Baubeginn Frühjahr 2017

 

09/2016 Einreichplan wird an Land OÖ übermittelt, positive Rückmeldung

 

11/2016 Bauverhandlung

 

01/2017 Gewerke werden ausgeschrieben, Baubeginn wird mit 03.04.2017 festgelegt

 

02/2017 Gemeinderat vergibt Baumeisterarbeiten an Fa. Eiblmayr – Wolfsegger 

Der Baubeginn ist mit 3. April 2017 vorgesehen.