Übungen und Schulungen

22. Sept. 2022: Übung Brand Gebäude - Menschenansammlung

14 Mann nahmen an der Übung teil

 

Übungsannahme war ein Brand im Kindergarten Rosenau. Unter schweren Atemschutz mussten 4 vermisste Personen gerettet werden und diverse Gefahrenstoffe aus dem Gebäude gebracht werden. Außerdem wurde die Wasserversorgung über einen Hydranten sichergestellt.

08. Sept. 2022: Übung Brand LW-Objekt

15 Mann nahmen an der Übung teil

 

Übungsannahme war ein Brand in der Werkstatt des Objektes. Durch den Atemschutztrupp mussten 2 vermisste Personen gerettet werden. Außerdem wurde eine Zubringerleitung vom nächstgelegenen Hydranten gelegt, welcher ca. 360m entfernt war.

 

>> Ausrückung Schörfling

28. Juli 2022: Übung Fahrzeugbrand

10 Mann nahmen an der Übung teil

 

Übungsannahme war ein Fahrzeugbrand der durch einen elektrischen Defekt ausgelöst wurde. Beim Eintreffen stand der PKW bereits in Vollbrand sodass der Einsatzleiter nach der Lageerkundung den Befehl für einen Schaumlöschangriff gab. Der Brand konnte innerhalb kürzester Zeit gelöscht werden.

16. Juli 2022: Übung mit Rotem Kreuz

13 Mann nahmen teil

 

Das Rote Kreuz veranstaltete am Samstag mit den Feuerwehren Steindorf und Seewalchen 2 Übungen um die Zusammenarbeit im Einsatzfall zu trainieren. Die erste Übung fand im Industriegebiet bei der Fa. Nöhmer statt welche durch die FF Seewalchen aufgebaut wurde. Die zweite Übung wurde durch unsere Feuerwehr in Steindorf organisiert. Hier war ein Auto hinten in einen vollbeladenen Holztransporter gefahren, wobei sich das Ladegut löste. Danke an alle Beteiligten und Helfern für diese interessanten Übungen, wo man für die Zukunft wieder viel gelernt hat! Im Anschluss gab es bei uns im Feuerwehrhaus noch Getränke und eine Jause. Danke auch hierfür den Spendern.

12. Mai 2022: Übung/Schulung Absturzsicherung

14 Mitglieder nahmen teil

 

Am Donnerstag führten wir eine Übung bzw. Schulung zum Thema Absturzsicherung durch. Grp.-Kdt. Thomas Schallmeiner erklärte uns die einzelnen Gerätschaften, die wir in unserer Feuerwehr zur Verfügung haben und in weiterer Folge wurden die wichtigsten Knoten geübt.

Anschließend wendeten wir das Erlernte praktisch auf unserem Feuerwehrdach an.

28. April 2022: FRÜHJAHRSÜBUNG in Neubrunn

Feuerwehren aus dem Pflichtbereich nahmen teil

 

Übungsannahme war ein Brand beim Hotel Castello in Neubrunn. Der Brand wurde bei Umbauarbeiten im Keller des Gebäudes ausgelöst. Es waren insgesamt 6 Personen vermisst, welche durch 2 Atemschutztrupps aus dem stark verrauchten Kellergeschoss gerettet wurden. Weiters mussten diverse gefährliche Stoffe aus dem Gebäude geholt werden. Hauptziele der Übung waren neben der Rettung der vermissten Personen, die Brandbekämpfung und die Verhinderung der Brandausbreitung. Außerdem wurde die Wasserversorgung durch 2 Hydranten und einem privaten Regenwasserspeicher mit ca.30M3 sichergestellt.

 

Nach der Übungsbesprechung beim Übungsobjekt waren wir von Bgm. Gerald Egger zu Getränken und von der Feuerwehr zu einem Imbiss im Feuerwehrhaus eingeladen.

 

Ein herzliches Dankeschön dem Spender und dem Besitzer Franz Kreuzer für die zur Verfügungstellung des Übungsobjektes.

 

21. April 2022: Übung Brand Gewerbe/Industrie

16 Mitglieder nahmen teil

 

Am Donnerstag waren wir bei der Firma Fahrzeugbedarf Kotz & Co. KG in Seewalchen zu Gast. Übungsannahme war ein Brand in einer Lagerhalle mit verschiedenen entzündbaren Flüssigkeiten. Der Atemschutztrupp musste 2 Personen retten, sowie den Brand bekämpfen. Anschließend wurde die Halle wieder rauchfrei gemacht.

 

 

07. April 2022: Technische Übung VU

16 Mann nahmen teil

 

Am Donnerstag stand eine Technische Übung VU auf dem Programm. Nach der Stabilisierung des Fahrzeuges mittels StabFast, lag die Priorität auf der Bergung der eingeklemmten Personen. Hierfür wurde für die Erstversorgung ein Zugang über die Windschutzscheibe geschaffen und anschließend konnte die Person schonend aus dem Fahrzeug befreit werden.

24. März 2022: Finnentest + Übungsfahrten

Praktischer Übungsstart

 

Nachdem bis jetzt Schulungen im Feuerwehrhaus am Programm standen, wurde gestern mit dem praktischen Übungsbetrieb gestartet. 5 AS-Träger absolvierten unter der Aufsicht von Atemschutzwart Bernhard Fürthauer den sogenannten "Finnentest" für Atemschutzträger, welcher sich aus 5 Stationen zusammensetzt.

 

Parallel führten einige Kameraden unter der Leitung von Lotsenkdt. Alexander Schachl Übungsfahrten im Gemeindegebiet durch, um die Straßenkenntnisse aufzufrischen.

17. März 2022: Stationsbetrieb kraftbetriebene Geräte

12 Mann nahmen teil


Am Donnerstag stand ein Stationsbetrieb zu unseren kraftbetriebenen Geräten auf dem Übungsplan.

Unser Gerätewart Rudi Hemetsberger und BM Bernhard Niedermayr erklärten uns die wichtigsten Punkte bei der Bedienung und Handhabung der einzelnen Geräte.

10. März 2022: Vorstellung / Schulung EFU

14 Mann nahmen teil


Am Donnerstag bekamen wir eine Vorstellung bzw. Schulung des neuen EFU-Stützpunktes (Einsatzführungsunterstützung) durch eine Abordnung der FF Badstuben bei uns im Feuerwehrhaus. Nach einer Präsentation im Schulungsraum wurde in der Fahrzeughalle der praktische Ablauf im Einsatzfall durchbesprochen. Danke an die FF Badstuben unter Kdt. Franz Preuner für diese sehr interessante Schulung.

17. Feb. 2022: Schulung Einsatztaktik

13 Mann nahmen teil


Am Donnerstag stand eine Schulung zum Thema Einsatztaktik auf dem Programm. Zugskdt. Florian Egger erklärte uns das Führungsverfahren und das aktuelle Befehlsschema im Einsatzfall. Weiters wurde die richtige Führungsorganisation sowie die Bildung von Einsatzabschnitten bei größeren Einsätzen durchbesprochen.

10. Feb. 2022: Schulung Brandphänomene / Atemschutzüberwachung

15 Mann nahmen teil


Am Donnerstag stand wieder eine Schulung am Übungsplan. Kdt.-Stv. Bernhard Fürthauer gab uns eine Auffrischung zum Thema Atemschutzüberwachung, welche im Einsatzfall jeden betreffen kann. Weiters wurden in diesem Zusammenhang auch die beiden Brandphänomene Flashover und Backdraft anhand einiger Folien sowie eines Videos erklärt.

20. Jän. 2022: Besichtigung KRFA-L

18 Mann nahmen teil


Am Donnerstag hatten wir die Möglichkeit das neue KRFA-L der FF Lenzing zu besichtigen. Kdt. Norbert Graiger von der Feuerwehr Lenzing kam zu uns ins Feuerwehrhaus, wo wir uns den Aufbau des Fahrzeuges und diverse andere Details anschauen konnten. Danke nochmals für diese Vorstellung.

Übung Brand Gebäude - Menschenansammlung
Sonntag, 25.09.2022 - 08:30 Uhr - Erntedank
Aktuelle Aktivitäten
Laufende Einsätze in OÖ >>
FF Steindorf 0