Übungen und Schulungen

16. Okt. 2021: Herbstübung in Seewalchen

16 Mann nahmen teil


Den Abschluss der heurigen Übungssaison des Pflichtbereiches Seewalchen am Attersee bildete wieder traditionell die Herbstübung, die heuer durch die FF Seewalchen organisiert wurde. Übungsannahme war ein Brand Gewerbe/Industrie beim Firmengelände der Lenzing Plastics in Seewalchen. Da auf der Anfahrt die Feuerwehr Seewalchen gleichzeitig zu einem Verkehrsunfall alarmiert wurde, mussten wir die Einsatzleitung für den Brand übernehmen. In der Anfangsphase war bekannt, dass es zu einer Explosion gekommen ist und das 4 Personen vermisst sind. Unter schwerem Atemschutz wurden die vermissten Personen aus dem Gefahrenbereich gerettet und die Brandbekämpfung durchgeführt. Es waren die Feuerwehren Kemating, Seewalchen, Steindorf und Schörfling an der Übung beteiligt. Danke für die Organisation dieser interessanten Übung. Im Anschluss waren wir im Feuerwehrhaus Seewalchen vom Hotel Häupl eingeladen.

14. Okt. 2021: Schulung Digitalfunk

22 Mann nahmen teil

 

Am Donnerstag führten wir bei uns im Feuerwehrhaus nochmals eine Schulung zum neuen Digitalfunk durch. Neben der Gerätekunde wurden vor allem die wichtigsten Funktionen durchbesprochen, welche für den Einsatz- und Übungsbetrieb von Bedeutung sind.

 

30. Sept. 2021: Übung Brand Wohnhaus

15 Mann nahmen teil

 

Am Donnerstag wurde ein Brand Wohnhaus in Form eines Zimmerbrandes beübt. Diese Übung konnte als sogenannte "heiße Übung" durchgeführt werden, da das Übungsobjekt kurz vor dem Abbruch steht. Nach der Menschenrettung unter schwerem Atemschutz wurde die Brandbekämpfung durchgeführt.

23. Sept. 2021: Übung Bergung aus LKW

13 Mann nahmen an der Übung teil

 

Am Donnerstag stand die Bergung einer veletzten Person aus einem umgestürzten LKW auf dem Übungsplan.

Nach dem Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle wurde das Führerhaus stabilisiert. Anschließend wurde ein Zugang zur verletzten Person über ein Seitenfenster geschaffen, ehe die Bergung durch herausschneiden der Frontscheibe begann.

Mit einer Trage wurde die Person durch die Frontöffnung aus der Kabine gebracht und dem Rettungsdienst zur weiteren Versorgung übergeben.

Zum Vergleich wurde das gleiche Szenario danach auch über eine große Öffnung durchgeführt.

16. Sept. 2021: Übung Taktische Ventilation / Leitern

Modul Branddienst abgeschlossen

 

Am Donnerstag wurden im Zuge der Truppführerausbildung die Themenbereiche Taktische Ventilation und Leitern praktisch beübt. Es wurden verschiedene Möglichkeiten der Ventilation, sowie der richtige Vorgang beim Einsatz durchbesprochen. Im Anschluss wurde noch die Steckleiter praktisch beübt. Mit dieser Übung ist die Truppführerausbildung für das heurige Jahr abgeschlossen. Jetzt folgen im Herbst noch die einzelnen Modulprüfungen.

09. Sept. 2021: Übung Gefahrenstoffaustritt

14 Mann nahmen teil

 

Am Donnerstag beübten wir einen Gefahrenstoffaustritt unter Schutzstufe 3 mit schwerem Atemschutz. Ein 1000 Liter Tank musste mit unseren Mitteln abgedichtet werden. Weiters war im Keller des Gebäudes ein Brand aufgetreten, wo einige gefährliche Stoffe aus dem Gefahrenbereich gebracht werden mussten.

29. Juli 2021: Technische Übung VU

15 Kameraden nahmen teil

 

Da es am Donnerstag mit dem Aufbauen des Frühschoppens nichts wurde, organisierten wir kurzfristig eine Technische Übung VU. Ein Auto ist von der Straße abgekommen und in den Bach gerutscht. Bevor wir mit der Menschenrettung beginnen konnten, wurde das Fahrzeug mittels Greifzug herausgezogen und gesichert. Anschließend konnte die eingeklemmte Person aus dem Fahrzeug befreit werden.

22. Juli 2021: Sommerübung

20 Kameraden nahmen teil

 

Diesen Donnerstag stand die Sommerübung der FF Kemating im Pflichtbereich auf dem Programm. Es wurde eine "heiße Übung" in Form eines Wohnhausbrandes in Buchberg beübt. Unsere Aufgabe bestand darin, unter schwerem Atemschutz einen Innenangriff zu machen und den Brand zu bekämpfen. Des Weiteren legten wir vom See einen Teil der Zubringerleitung.

05. Juli 2021: ERSTE - HILFE - KURS abgeschlossen

17 Personen nahmen am Kurs teil

 

Letzten Montag konnte der Erste-Hilfe-Kurs abgeschlossen werden. Es wurden an insgesamt 4 Terminen unter Einhaltung der jeweils gültigen Corona-Vorschriften die verschiedenen Themen in Theorie und Praxis durchgenommen. Ein besonderer Dank geht an den Vortragenden Günther Friedl für die Durchführung des Kurses.

17. Juni 2021: Übung Brand PKW

12 Kameraden nahmen teil

 

Am Donnerstag wurde wieder eine Fahrzeugbrand beübt. Nach einem raschen Löschangriff mit dem HD-Rohr konnte anschießend mittels Schaumrohr der Brand unter Kontrolle gebracht werden.

10. Juni 2021: Übung Technisches Gerät "Challenge"

16 Kameraden nahmen teil

 

Am Donnerstag wurde mal eine etwas andere Übung durchgeführt. Die Aufgabe bestand darin, mit unseren vorhandenen Gerätschaften ein Betongewicht durch ein Auto auf die andere Fahrzeugseite zu befördern. Hierbei wurde beim Auto auf beiden Seiten eine große Seitenöffnung gemacht und das Gewicht mittels Greifzug durchgezogen. Eine sehr interessante Übung, um das eigene Gerät richtig einzusetzen.

 

 

27. Mai 2021: Technische Übung VU

14 Kameraden nahmen teil

 

Am Donnerstag stand wieder eine technische Übung in Form eines Verkehrsunfalls auf dem Programm. Eine eingeklemmte Person musste aus dem Fahrzeug gerettet werden. Hierfür wurde das Fahrzeugdach entfernt und die Person mit dem Spineboard schonend aus dem Fahrzeug gebracht.

20. Mai 2021: Übung Absturzsicherung

14 Mann nahmen teil

 

Am Donnerstag führten wir eine Übung zum Thema Absturzsicherung durch. Neben einer kurzen Erklärung der neu angekauften Gerätschaften, wurden die wichtigsten Knoten geübt.

Anschließend führten wir eine Personenrettung mittels Korbtrage in steilem Gelände durch.

15. Mai 2021: TRF Modul Branddienst

10 Teilnehmer in der FF Steindorf

 

Am Samstag machten wir mit der neu eingeführten Truppführerausbildung in unserer Feuerwehr weiter. Diesmal stand das Modul Branddienst auf dem Programm, von dem folgende Kapitel in Theorie und Praxis abgearbeitet wurden:

- Baustoffe, Bauteile und Bauarten

- Brandverlauf, Flashover und Backdraft

- Strahlrohrführung

- Schlauchmanagement

 

Nächsten Samstag geht es für einige Kameraden mit dem Funkmodul weiter, welches auf Abschnittsebene ausgebildet wird.

06. Mai 2021: Schulung Digitalfunk

15 Mann nahmen teil

 

Am Donnerstag führten wir bei uns in der Feuerwehr eine Schulung zum neuen Digitalfunk durch. Nachdem einige Kameraden bereits vor einigen Wochen im Pflichtbereich diese Schulung absolvierten, wurde diese jetzt auch noch feuerwehrintern vorgetragen, um bestmöglich auf die neuen Geräte eingeschult zu sein.

 

29. April 2021: Übung Brand LW-Objekt

18 Mann nahmen teil

 

Am Donnerstag stand eine Übung Brand LW-Objekt mit schwerem Atemschutz auf dem Programm. In der Egelseestraße wurde ein leerstehendes Objekt beübt. Neben der Personenrettung durch den Atemschutztrupp mittels Innenangriff, musste auch eine Abluftöffnung geschaffen werden um mit dem Lüfter das Gebäude rauchfrei zu bekommen. Die Wasserversorgung erfolgte über eine mit Regenwasser gefüllte alte Senkgrube.

 

 

22. April 2021: Übung/Schulung Löschlehre

12 Mann nahmen teil

 

Am Donnerstag fand eine Auffrischung zum Thema Löschlehre statt. Hierbei wurden neben den Brandklassen, den verschiedenen Feuerlöschern auch die einzelnen Strahlrohre mit ihren Kenndaten besprochen. Im Anschluss wurde mit den Feuerlöschern noch praktisch geübt.

15. April 2021: Übung Technische Geräte

Finnentest + Technische Übung

 

Am Donnerstag wurde neben eines weiteren "Finnentest" für unsere Atemschutzträger, auch eine Technische Übung mit unseren neuen Gerätschaften abgehalten. Neben einer Säbelsäge und dem STAB-FAST System wurde auch ein Spineboard in Theorie und Praxis beübt. Auch der ab sofort in den Fahrzeugen neu eingebaute Digitalfunk wurde in den wichtigsten Punkten erklärt. Eine weitere Schulung hierzu folgt.

25. März 2021: Übungsbeginn

Finnentest + Truppführerausbildung gestartet

 

Nachdem der Übungsbetrieb aufgrund der Coronakrise über den Winter stillgelegt war, wurde am Donnerstag unter Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen wieder mit dem "Finnentest" für Atemschutzträger gestartet.

Diesmal absolvierten 6 AS-Träger unter der Aufsicht von Atemschutzwart Bernhard Fürthauer die 5 Stationen innerhalb einer vorgegebenen Zeit.

 

Parallel starteten wir auch die heuer neu eingeführte Truppführerausbildung, die aus 7 Modulen besteht.

Es wurde in Kleingruppen das Modul Kraftbetriebene Geräte absolviert. Diese Ausbildung innerhalb der Feuerwehr ist zukünftig Voraussetzung für weitere Lehrgänge an der Feuerwehrschule und auf Bezirksebene.

05. Feb. 2021: Technischer Lehrgang I

Erfolgreiche Teilnahme

 

Da es momentan keinen Übungsbetrieb in der Feuerwehr gibt, ist es umso mehr erfreulicher das der Lehrgangsbetrieb in der Feuerwehrschule in Linz stattfindet. Daher besuchte LM Kevin Scheidleder letzte Woche von Mittwoch bis Freitag den Technischen Lehrgang und konnte diesen erfolgreich abschließen.

Herbstübung
Do. 21.10.21 19:30 Uhr Einwintern der Hydranten
Bezirksbewerb in Vöcklabruck
Laufende Einsätze in OÖ >>
FF Steindorf [-cartcount]