Jugend Aktivitäten

19. November  2011: 5. ERPROBUNG durchgeführt

Jugendausbildung abgeschlossen


JFM Danter Viktoria hat mit der Ablegung der 5. Erprobung die letzte Prüfung für die Erlangung des Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Gold abgelegt.

Die Ausbildungsinhalte reichen dabei bereits weit in den aktiven Bereich hinein, so müssen die Bewerber z.B. Kenntnisse beim Herstellen einer Saugleitung aufweisen, Schlauchleitungen verlegen können, verschiedene Löschangriffe vornehmen, die Einsatzbekleidung und verschiedene Befehle kennnen, sowie eine Einsatzstelle absichern können.

Mit bestandener Prüfung haben die JFM auch die Vorraussetzungen für den Übertritt in den Aktivstand erlangt.

Die Überreichung des Leistungsabzeichen und die Beförderung zum Feuerwehrmann wird im Rahmen der Jahresvollversammlung erfolgen. Wir gratulieren zur abgeschlossenen Ausbildung sehr herzlich.

29. Oktober 2011: WISSENSTEST in der VS Seewalchen

7 Jungfeuerwehrmitglieder nahmen an der Prüfung teil

 

Ein voller Erfolg wurde die diesjährige Wissenstestprüfung für unsere Mädchen und Burschen.

Alle Teilnehmer erreichten auf Grund der sehr guten Vorbereitung die Höchstpunktezahl.

Das Abzeichen in Bronze erwarben: Hinterberger Lukas, Millinger Michael und Schallmeiner Stefan


In der Stufe Silber traten an: Böss Leopold und Hinterberger Michael

 

Und Gold erwarben: Thaler Christina und Mörwald Corinna

 

Wir gratulieren zu den erbrachten Leistungen sehr herzlich.

11. Sept. 2011: JUGENDFUSSBALLTURNIER am Spielplatz

2. Platz für Steindorf 1

 

Bei Kaiserwetter und Temperaturen um 30 Grad kamen unsere Burschen ganz schön ins Schwitzen, dennoch hielten Sie tapfer durch und belegten am Ende des Turniers hinter der Jugendgruppe der FF Kronberg und noch vor der Jugendgruppe der FF Aurach den hervorragenden zweiten Platz. 

18. Mai 2011: BEWERBSÜBUNG Bildergalerie

28. März 2011: Erste BEWERBSÜBUNG am Spielplaz

Die Bewerbsbahn ist fertig


Nachdem am Samstag Jugendbetreuer Mayr H.P. mit seinem Helfer Hinterberger Heinz die Bahn aufgebaut hatten, folgte am Montag gleich das erste Training im Freien.

Bei diesem Training ging es wie man auf den Bildern sieht, in erster Linie darum, den neuen Mitgliedern die Grundbegriffe beizubringen. Aber wie heißt es so schön, aller Anfang ist schwer und ohne Fleiß kein Preis. 

09. März 2011: ÜBUNGSBEGINN im Feuerwehrhaus

7 Buben und Mädchen nahmen an der Übung teil.

 

Das erste Knotentraining hatte nach der Winterpause natürlich wieder seine Tücken, so bedurfte es bei so manchen Knoten der Unterstützung durch Betreuer H.P. Mayr. Aber dass ist ganz normal, dazu dienen die ersten Übungen, die witterungsbedingt noch im Feuerwehrhaus stattfinden. In den nächsten Tagen wird die Bewerbsbahn aufgebaut und dann geht es so richtig los.

Viel Spaß beim Üben und viel Erfolg bei den Bewerben.