Öffentliche Veranstaltungen

14. Dezember 2013: WINTERZAUBER im Feuerwehrhaus

Spende von 750€ geht an Kinderkrebshilfe

 

Sehr gut besucht war die vierte Auflage des Steindorfer Winterzaubers. Bei frostigen Temperaturen liesen sich die Gäste Glühwein, Glühmost, Kindertee, sowie Bratwürstel und Gulaschsuppe besonders gut schmecken, natürlich gab es zum Nachtisch auch Kaffee und Kuchen.

Zu späterer Stunde zog es die Gäste in die beheizte Fahrzeughalle wo DJ Murli bis in die frühen Morgenstunden für beste Unterhaltung sorgte. 

Wie angekündigt, wird ein Teil des Reinerlöses auch heuer wieder gespendet.

28. November 2013: VOLLVERSAMMLUNG im Feuerwehrhaus

34 Feuerwehrmitglieder nahmen teil

 

Im Rahmen dieser Veranstaltung informierte Kdt. Martin Schallmeiner die Kameraden über die künftigen Pläne des neuen Kommandos in unserer Wehr.

Unter anderem teilte er mit, dass am 1. Wochenende im September 2014 anlässlich der 25jährigen Partnerschaft der Marktgemeinde Seewalchen a. A. mit der Kreisstadt Freyung (D) und der 25jährigen Partnerschaft der FF Steindorf mit der FF Kreuzberg (D) ein 3-Tages-Fest stattfinden wird. Gleichzeitig ersuchte er die Teilnehmer um tatkräftige Unterstützung um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

 

Voraussichtlicher Ablauf:

Fr. 05. Sept. 2014: Fahrzeugsegnung

Sa.06. Sept. 2014: Zellbergbuam mit Vorprogramm

So.07. Sept. 2014: Partnerschaftstag

Änderungen vorbehalten

15. Juli 2013: FRÜHSCHOPPEN  auf der Festwiese

Sehr guter Besuch bei Kaiserwetter

 

Am Sonntag ging unser traditioneller Frühschoppen auf der Festwiese beim Feuerwehrhaus über die Bühne.

Kommandant Martin Schallmeiner konnte rund 500 Gäste sowie zahlreiche Ehrengäste, angeführt von Bürgermeister Mag. Johann Reiter und Vizebürgermeister Mario Weichselbaumer, begrüßen.

Für beste Stimmung bei den Gästen sorgte die Musikkapelle Rosenau unter der Leitung von Kapellmeister Thomas Achleitner und Obmann Thomas Kasper

Großen Anklang fanden wieder die Kinderspiele, schließlich gab es wieder tolle Preise zu gewinnen. Die Wertung bis 10 Jahre entschied Sebastian Wiesinger für sich, bei den größeren war Manuel Kaneider nicht zu schlagen.

Auch eine Abordnung unserer Partnerfeuerwehr Kreuzberg (D) unter Kommandant Lothar Ilg besuchte uns spontan, was uns natürlich besonders freute.

Der Ausklang des Frühschoppens dauert an der Bar bis spät in die Nacht.