Aktuelle BEWERBSERGEBNISSE 2012

19. Oktober 2012: LA Technische Hilfeleistung durchgeführt

Zwei Gruppen traten an 

 

Am Freitag um 17:00 Uhr war es soweit, nach einigen Trainingseinheiten in den letzten Wochen legten beide Gruppen die Leistungsprüfung in Silber erfolgreich ab.

Unter den strengen Augen von Hauptbewerter Hans Kalleitner mit seinem Team war innerhalb einer vorgegebenen Zeit die Einsatzstelle abzusichern, ein zweifacher Brandschutz aufzubauen, Spreizer und Schere vorzunehmen, sowie die Unfallstelle auszuleuchten.

Nachdem die Gruppen die Aufgabe gelöst hatten und die begehrten Leistungsabzeichen übergeben waren, gab es noch einen gemütlichen Ausklang im Feuerwehrhaus.

Die Kameradschaft gratuliert zur bestandenen Leistungsprüfung sehr herzlich. Ein herzliches Dankeschön auch an das Bewerterteam für die Abnahme der Prüfung.

18. August 2012: NASSBEWERB in Kemating

Knapp am Podest vorbei

 

Mit dem  4. Platz und einer Angriffszeit von 39,56 Sekunden beendete unsere Bewerbsgruppe am Samstag die diesjährige Bewerbssaison.

Bei diesem Bewerb ging es in erster Linie darum, in möglichst kurzer Zeit zwei Verkehrsleitkegel von ihrem Standort mittels Wasserstrahl zu entfernen. Vorgeschrieben war nur, dass es mit einer B-Zubringerleitung  und 2 C-Rohren zu erfolgen hatte, wie der Aufbau durchgeführt wurde war den Gruppen überlassen.

Ein besonderes Highlight war sicherlich das Antreten der beiden Damengruppen aus Kemating mit Unterstützung aus Steindorf und Kraims sowie die Gruppe der FF Wilding-Mühlberg.

Dieser „Nass“ Bewerb war bei diesen Temperaturen eine willkommene und gelungene Abwechslung für die Teilnehmer und die Fans.  

6. - 7. Juli 2012: LANDESBEWERB in Braunau

Bundesbewerbsqualifikation knapp verfehlt 

 

In der Wertungsklasse Bronze Sicherheit kam unsere Gruppe bei einem Starterfeld von 417 Gruppen mit einer Angriffszeit von 45,54 Sekunden und einer Staffellaufzeit von 57,00 Sekunden auf den sehr guten 35. Platz.

In der Wertungsklasse Silber Sicherheit, bei der es für die Mannschaft um die Qualifikation zum Bundesbewerb in Linz ging, erreichte die Gruppe bei einem Starterfeld von 282 Gruppen mit einer Angriffszeit von 45,89 Sekunden + 10 SP und einer Staffellaufzeit von 56,30 Sekunden den 30. Platz.

 

Die Kameraden gratulieren der Bewerbsgruppe zu den sehr guten Leistungen über die ganze Saison und wüschen für die Zukunft alles Gute.

Zu den Ergebislisten >>

Zum Jugendbewerb >>

30. Juni 2012: BEZIRKSBEWERB in Ottnang am Hausruck

1 Pokal geht nach Steindorf

 

Unsere Bewerbsgruppe hatte beim Abschlussbewerb im Bezirk neuerlich ein wenig mit dem Fehlerteufel zu kämpfen.

In beiden Wertungsklassen (Bronze u. Silber Sicherheit) konnte sich die Gruppe trotz jeweils 10SP im Löschangriff, mit Platz 16 in Bronze und Platz 11 in Silber im vorderen Drittel platzieren.

Bleibt die Hoffnung, dass beim Landesbewerb in Braunau alles Fehlerfrei über die Bühne geht.

 

Zum Jugendbewerb >>

Weitere Bilder u. Ergebnislisten >> 

23. Juni 2012: ABSCHNITTSBEW. Frankenmarkt in Schmidham

Neuerlich Stockerlplatz erreicht

 

Mit dem 3. Platz in der Wertungsklasse Gäste Silber Sicherheit und dem 8. Platz in Bronze, gelang es unserer Gruppe neuerlich zweimal in die Pokalränge vorzustoßen.

Wir gratulieren sehr herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg.

 

Zum Jugendbwerb >>

Weitere Bilder und Ergebnislisten >>

16. Juni 2012: ABSCHNITTSBEWERB Attersee in Parschallen

4 Pokale für unsere Gruppen

 

Beim diesjährigen Abschnittsbewerb der in der Gemeinde Nußdorf am Attersee in der Ortschaft Parschallen-Aich über die Bühne ging erreichten sowohl die Aktive als auch die Jugendgruppe die Pokalränge.

Unsere Bewerbsgruppe erreichte in der Wertungsklasse Bronze Sicherheit mit einer Angriffszeit von 45,66 und einer Staffellaufzeit von 58,05 Sekunden den hervorragenden 3. Platz.

In Silber kam die Gruppe mit 46,25 + 40SP und einer Staffellaufzeit von 58,59 Sekunden noch auf den 6. Platz.

Wir gratulieren zu den erreichten Pokalen.

 

Zum Jugendbewerb >>

Weitere Bilder und Ergebnislisten >> 

09. Juni 2012: ABSCHNITTSBEWERB Mondsee in Zell am Moos

1. Stockerlplatz in dieser Saison

 

Mit einer Angriffszeit von 46,00 Sekunden und Null Fehlerpunkten im Löschangriff legte unsere Gruppe in der Wertungsklasse Silber Sicherheit den Grundstein für den ersten Podestplatz. Mit einer Staffellaufzeit von 55,13 Sekunden war es am Ende der hervorragende 3. Platz.

In der Wertungsklasse Bronze Sicherheit erreichte die Gruppe mit der gleichen Angriffszeit und beinahe identischen Staffellaufzeit den 7. Platz.

Wir gratulieren der Bewerbsgruppe zu diesem Ergebnis, welches natürlich für unseren Abschnittsbewerb Selbstvertrauen gibt.

 

Weitere Bilder u. Ergebnislisten>>

Zum Jugendbewerb>>

02. Juni 2012: ABSCHNITTSBEWERB Vöcklabruck in Gampern

Fehlerteufel hat voll zugeschlagen

 

So kann man diesen Bewerb für unsere Mannschaften beschreiben.

Es haben sich sowohl bei den Aktiven als auch bei der Jugend in Bronze und Silber doch einige Fehler eingeschlichen, die es nun bei den nächsten Übungen auszumerzen gilt um für die nächsten Bewerbe gerüstet zu sein.

 

Zum Jugendbewerb>>

Weitere Bilder u. Ergebnislisten 

11. Mai 2012: Bewerb FuLA BRONZE in Linz   

Abschnittssieg Attersee geht an Steindorf

 

Beim Bewerb um das Funkleistungsabzeichen Bronze in Linz, bei dem unsere Wehr mit 3 Mann vertreten war, waren mit den Stationen:

Fragen; 

Praktische Kartenkunde;

Übermittlung von Nachrichten; 

Funker im Einsatzfahrzeug; und

WAS Bedienung im Einsatzfall;

gleich fünf verschiedene Aufgaben zu bewältigen, bei denen jeweils eine Mindestpunkteanzahl erreicht werden musste.

Kamerad Stefan Mörwald wurde mit 247 von 250 möglichen Punkten Abschnittssieger. Gerald Fürthauer und Thomas Schallmeiner bestanden die Prüfung ebenfalls problemlos.

 

Wir gratulieren zu den erworbenen Leistungsabzeichen sehr herzlich.

 

Zu den Ergebnislisten>>

27. April 2012: ASLA GOLD in Attnang erworben  

3 Goldene Atemschutzleistungsabzeichen für unsere Feuerwehr!
 
Am Freitag stellten sich drei Mann als erste unserer Feuerwehr der Prüfung um das Atemschutzleistungsabzeichen in Gold.
Bei dieser sehr anspruchsvollen Leistungsprüfung müssen fünf Stationen (Geräteüberprüfung, Geräteaufnahme, praktische Einsatzübung, Pflege und Wartung der Atemschutzgeräte und eine schriftliche Prüfung) absolviert werden.
Kdt. Martin Schallmeiner, ZKdt. Fritz Hochreiner und JB Mayr Hans- Peter schafften diese schwierige Prüfung.
Die Feuerwehrkameraden gratulieren zur bestandenen Prüfung sehr herzlich.