Aktuelle BEWERBSERGEBNISSE

01. Sept. 2018: Nassbewerb in Kemating

2 Gruppen nahmen teil

 

Beim heurigen Nightrun der FF Kemating im Rahmen ihres Festes, nahmen 2 Gruppen unserer Wehr teil. Heuer wurde der Nightrun als Parallelstart ausgetragen, was für noch mehr Spannung sorgte. Unsere Gruppen landeten mit einigen Fehlern im hinteren Mittelfeld.

 

Zu der Ergebnisliste >> 

 

 

07. Juli 2018: Landesbewerb in Rainbach im Mühlkreis

Fehler verhinderten Top-Platzierungen

 

Unsere Gruppe startete heuer beim Parallelstart in Silber, wofür man sich im letzten Jahr qualifizieren konnte. Mit einer Zeit von 45,37 Sekunden + 10 SP und einer Staffellaufzeit von 54,50 Sekunden ging sich bei über 400 Gruppen noch der 74.Platz aus. In Bronze wurde mit einer Angriffszeit von 37,41 Sek. + 15 SP und einer Staffellaufzeit von 55,19 Sek., bei einem Starterfeld von 525 Gruppen der 142.Platz erreicht. Das Wichtigste sind aber die erfolgreich erworbenen Leistungsabzeichen in Bronze und Silber. Wir gratulieren Seiringer Paul zum FLA in Bronze und Haidinger Simon, Niedermayr David und Schallmeiner Stefan zum FLA in Silber.

 

 

Zu den Ergebnislisten >> 

 

 

29. Juni - 01. Juli 2018: Landesbewerb Südtirol in Meran

Leistungsabzeichen erfolgreich erworben

 

Während unsere Ersatzmannschaft erfolgreich den Bezirksbewerb in Oberwang bestritten hat, war unsere Bewerbsgruppe beim Landesbewerb Südtirol in Meran vertreten. In Bronze wurde mit einer Angriffszeit von 38,72 Sek. + 5 SP und einer Staffellaufzeit von 52,19 Sek., bei einem Starterfeld von 86 Gruppen der 12.Platz erreicht. In Silber erreichte man mit einer Zeit von 45,67 Sek. + 5 SP und einer Staffellaufzeit von 52,99 Sek. + 5 SP den 10.Platz. Nicht zu vergessen sind die erfolgreich erworbenen Leistungsabzeichen in Bronze und Silber. Wir gratulieren Haidinger Simon, Niedermayr David und Schallmeiner Stefan zum LA in Bronze und Silber und Seiringer Paul zum LA in Bronze.

 

 

Zu den Ergebnislisten >> 

 

 

30. Juni 2018: Bezirksbewerb Vöcklabruck in Oberwang

Ersatzmannschaft angetreten

 

In Abwesenheit unserer Bewerbsgruppe, (Teilnahme am Landesbewerb Südtirol) erreichte die Ersatzmannschaft in der Wertung 1. Klasse Bronze mit einer Angriffszeit von 41,28 Sekunden und einer Staffellaufzeit von 58,02 Sekunden den 7. PlatzIn Silber verzichtete die Gruppe auf einen Start.

 

Zu den Ergebnislisten >> 

 

 

16. Juni 2018: Abschnittsbewerb Schwanenstadt in Rüstorf

3. Platz in Bronze

 

In unserer Wertungsklasse Bronze 1.Klasse erreichte die Gruppe mit einer Angriffszeit von 36,77 Sekunden + 5 SP und einer Staffellaufzeit von 51,89 Sekunden noch den 3. Platz.

In der Wertungsklasse Silber 1.Klasse erreichte die Gruppe mit einer Angriffszeit von 49,31 Sekunden + 10 SP und einer Staffellaufzeit von 52,39 Sekunden den 10. Platz.

Wir gratulieren zu den Leistungen und wünschen für nächtse Woche in Weißenkirchen alles Gute.

 

09. Juni. 2018: Abschnittsbewerb Attersee in Steindorf

308 Gruppen waren am Start

 

Bei herrlichem Wetter kämpften 160 Jugend-und 148 Aktivgruppen um die Pokalränge.

Unsere Wehr (ZKdt. Florian Egger und sein Team) hat mit der Unterstützung des Abschnittsfeuerwehrkommando Attersee (BR Franz Jedinger, OAW Josef Eder und OAW Dietmar Fageth) den Leistungsbewerb organisiert.

 

Abschn.-Kdt. BR Franz Jedinger konnte die Ehrengäste Bezirkshauptmann WHR Dr. Martin Gschwandtner, Abg. zum Oö Landtag Michaela Langer-Weninger und Hermann Krenn, den Bürgermeister von Seewalchen Mag. Johann Reiter mit seiner Vizebürgermeisterin Karin Hemetsberger und die Marktmusikkapelle Seewalchen begrüßen. 

Bei der Schlussveranstaltung überreichte Bezirks-Kdt. OBR Wolfgang Hufnagl mit den Ehrengästen, den Siegern der einzelnen Klassen, die Pokale.

Bez.Kdt. OBR Wolfgang Hufnagl bedankte sich bei den Bewerbsgruppen für die Disziplin und der Bereitschaft bei herrlichem  Badewetter auch für die Feuerwehr da zu sein.

Die Ehrengäste gratulierten in ihren Ansprachen zu den sehr guten Leistungen und wünschten der Veranstaltung noch einen guten Verlauf.

Kdt. Martin Schallmeiner bedankte sich bei allen, die zum reibungslosen Ablauf des Bewerbes beigetragen haben und wünschte noch ein paar gemütliche Stunden im Festzelt.

 

Zu den Ergebnislisten >>

02. Juni 2018: Abschnittsbewerb Vöcklabruck in Gampern

Erster Bewerb im Bezirk Vöcklabruck

 

In unserer Wertungsklasse Bronze 1.Klasse erreichte die Gruppe mit einer Angriffszeit von 40,52 Sekunden und einer Staffellaufzeit von 54,85 Sekunden den 3. Platz.

In der Wertungsklasse Silber 1.Klasse erreichte die Gruppe mit einer Angriffszeit von 48,81 Sekunden + 20 SP und einer Staffellaufzeit von 54,75 Sekunden den 11. Platz.

Wir gratulieren zu den Leistungen und wünschen für den Heimbewerb nächste Woche alles Gute.

 

20. Mai 2018: Abschnittsbewerb in Großendorf

Abschnittsbewerb im Bezirk Kirchdorf

 

Beim ersten Bewerb in der heurigen Bewerbssaison kam die Gruppe in der Wertungsklasse Bronze Gäste mit einer Angriffszeit von 41,54 Sekunden und einer Staffellaufzeit von 52,00 Sekunden auf den 7. Platz.

In der Wertungsklasse Silber Gäste kam die Gruppe mit einer Angriffszeit von 45,90 Sekunden + 10 SP und einer Staffellaufzeit von 52,13 Sekunden auf den 6. Platz.

 

Zu den Ergebnislisten >>

 

04. Mai 2018: Bewerb um das FuLA Bronze in Linz

4-mal Bronze für die FF Steindorf

 

HBM Corinna Mörwald

OFM David Niedermayr

FM Lukas Hinterberger

FM Stefan Schallmeiner

 

erwarben am Freitag beim Landesbewerb um das FuLA Bronze in Linz das begehrte Leistungsabzeichen.

 

Die Bewerber hatten dabei insgesamt 5 Stationen unter Zeitdruck zu durchlaufen.

Station 1: Fragen

Station 2: Kartenkunde

Station 3: Übermittlung von Nachrichten

Station 4: Funker im Einsatzfahrzeug

Station 5: Alarmplan

 

Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung sehr herzlich.

16. März 2018: Bewerb um das FuLA Gold in Linz

LM Scheidleder Kevin

 

erwarb am Freitag beim Landesbewerb um das FuLA Gold in Linz das begehrte Leistungsabzeichen.

 

Die Bewerber hatten dabei insgesamt 5 Stationen zu absolvieren:

Station 1: Fragen

Station 2: Kartenkunde

Station 3: Übermittlung von Nachrichten

Station 4: Funker in der Nachrichtenzentrale

Station 5: Einsatz- und Übungsplan

 

 

Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung sehr herzlich. 

 

Zu den Ergebnislisten >>