Laufende Einsätze in OÖ

bitte Karte anklicken

30. Mai 2017: Bauernhausbrand in Schörfling 

23 Mann standen rund 3 Stunden im Einsatz

 

Am Dienstag wurden wir um 20:21 Uhr mittels Sirene von der LWZ nach einem heftigen Gewitter zu einem Brand "Landwirtschaftliches Objekt" in unsere Nachbargemeinde alarmiert.

Nach Alarmplan rückten wir mit dem KLF und dem MTF zur Unterstützung aus.  Wir hatten die Aufgabe zusammen mit anderen Feuerwehren zwei Zubringerleitungen zu den Tankwagen herzustellen.

Um 23:23 Uhr war für uns der Einsatz beendet. Insgesamt waren 13 Feuerwehren im Einsatz.

16. Mai 2017: Lotsendienst in Seewalchen

6 Kameraden waren im Einsatz

 

Am Samstag hatten wir die Aufgabe die Zufahrtsstraßen in Seewalchen Ort wegen des Abschnittsbewerbes abzusichern und den Verkehr umzuleiten.

Zur Ausrückung >>

16. April 2017: Zimmerbrand in Kemating

27 Kameraden waren im Einsatz

 

Um 14:33 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale in Linz mittels Sirene zu einem "BRAND WOHNHAUS" in die Ortschaft Kemating alarmiert. Beim Eintreffen stellte sich heraus, dass es sich um einen Zimmerbrand der wahrscheinlich durch einen defekten PC ausgelöst wurde, handelt. Unser Atemschutztrupp brachte nach den Löscharbeiten den PC ins Freie.

Durch das rasche Eingreifen der Pflichtbereichsfeuerwehren beschränkte sich der Brand auf die Ausbruchsstelle, der Raum wurde allerdings stark verraucht.

Um 16:03 Uhr war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

 

Zum Bewerb FuLA Silber >>

08. April 2017: An Flurreinigung teilgenommen

15 Kameraden und die Jugendgruppe nahmen teil

 

Am Samstag lud der Umweltausschuss der Marktgemeinde Seewalchen a. A. wieder zu einer Flursäuberungsaktion ein. Neben den Feuerwehren, dem Roten Kreuz und der Jägerschaft war auch die Bevölkerung eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen. 

Wie man auf den Bildern sieht, kommt jedes Jahr einiges, vor allem entlang der Freilandstraßen, zusammen.

Um 13:00 Uhr wurde die Aktion am Rathausplatz beendet. Frau Claudia Hauschild-Buschberger bedankte sich im Namen des Umweltausschusses bei allen Helfern und lud zu einer Mittagsjause ein.

14. Jän. 2017: Fahrzeugberg. - Gampernerstr.

10 Kameraden waren im Einsatz

 

Aufgrund der starken Schneefälle und der damit verbundenen schlechten Straßenverhältnisse kam es erneut zu einem Verkehrsunfall.

Um 17:34 Uhr wurden wir mittels Sirene alarmiert, beim Eintreffen stellte sich heraus, dass sich im Unfallfahrzeug keine Personen mehr befanden. Unsere Aufgabe war es die Einsatzstelle abzusichern und den Lotsendienst zu übernehmen, sowie die Bergung des Fahrzeuges durchzuführen.

Um 19:07 war die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt.

14. Jän. 2017: Fahrzeugberg. - Kematingerstr.

Zwei Kameraden waren eine Stunde im Einsatz

 

Um 15:27 Uhr wurden wir von einem Fahrzeuglenker in die Kematingerstraße alarmiert. Aufgrund der starken Schneefälle war er mit seinem PKW von der Straße abgekommen und in einen Graben gelandet. 

Mittels TLF wurde das Fahrzeug wieder auf die Straße gezogen.