Laufende Einsätze in OÖ

bitte Karte anklicken

06. Sept. 2019: Baum über Straße gestürzt

11 Mann waren im Einsatz

 

Am Freitag wurden wir um 18:43 Uhr mittels Sirene von der Landeswarnzentrale in Linz zu einem technischen Einsatz klein alarmiert. Der Alarmtext lautete sinngemäß, Baum blockiert die Kraimstalstraße.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle ragte der Baum bis in die Mitte der Fahrbahn. Umgehend wurde die Einsatzstelle abgesichert und die Straße wieder freigemacht.

Um 19:29 Uhr war die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt.

17. Juli 2019: VU Aufräumarbeiten

18 Mann waren im Einsatz

 

Um 18:53 Uhr wurden wir von der LWZ mittels Sirene mit dem Text "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten" auf die Gampernerstraße nach Neu-Steindorf alarmiert. Zwei PKW sind auf der Kreuzung Steindorferstraße und Gampernerstraße kollidiert. Unsere Aufgabe bestand darin, die Unfallstelle abzusichern, die Fahrzeuge von der Straße zu entfernen und die Unfallstelle zu säubern. Personen blieben unverletzt.

Um 19:35 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

 

09. April 2019: Technischer Einsatz

9 Mann waren im Einsatz

 

Um 16:51 Uhr wurden wir von der LWZ mittels Sirene mit dem Text "Technischer Einsatz Klein" als Unterstützung nach Gampern alarmiert. Wir mussten mit dem TLF mittels der Straßenwaschanlage ein Straßenstück auf der B1 reinigen.

Um 18:23 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

05. April 2019: Brandereignis in Lenzing

9 Mann waren im Einsatz

 

Um 00:04 Uhr wurden wir von der Landeswarnzentrale zu einem Brand Gewerbe Industrie nach Lenzing alarmiert. Gemäß Alarmplan rückten wir unverzüglich mit dem TLF 4000 zur Einsatzstelle aus.

Dort angekommen, führten wir den Auftrag zur Wasserversorgung und Brandbekämpfung des bereits in Vollbrand stehenden Dachstuhls eines Cafe`s durch. Priorität hatte auch der Schutz einer angrenzenden Bäckerei und Glaserei.

Um 07:00 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Es standen insgesamt 13 Feuerwehren mit rund 200 Mann im Einsatz.

03. April 2019: VU mit Sachschaden

18 Mann waren im Einsatz

 

Um 18:51 Uhr wurden wir von der LWZ mittels Sirene mit dem Text "Verkehrsunfall Aufräumarbeiten" alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Auffahrunfall auf der Gampernerstraße.

Unsere Aufgabe bestand darin, die Unfallstelle abzusichern, den vorbeugenden Brandschutz sicherzustellen, den Lotsendienst zu übernehmen und die Fahrbahn zu reinigen.

Nach einer Stunde konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

06. März 2019: VU mit eingeklemmter Person

17 Mann waren im Einsatz

 

Um 22:36 Uhr wurden wir von der LWZ mittels Sirene mit dem Text "Verkehrsunfall eingeklemmte Person" gemeinsam mit der FF Seewalchen alarmiert. Aus noch ungklärter Ursache kam eine Lenkerin eines Pkw`s von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Als wir am Einsatzort ankamen, war die Lenkerin  durch die FF Seewalchen bereits aus dem Fahrzeug geborgen und dem Roten Kreuz übergeben worden.

Unsere Aufgabe bestand darin, die Unfallstelle auszuleuchten, den Lotsendienst zu übernehmen und die Straße zu reinigen.

Um 23:37 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

17. Jänner 2019: 2. F-KAT Einsatz Gosau

8 Mann waren wieder rund 16 Stunden unterwegs

 

Am Donnerstag waren wir zum zweiten Mal in dieser Woche gemeinsam mit 11 anderen Feuerwehren im Hilfeleistungseinsatz in Gosau. Bei traumhaftem Wetter wurden wieder mehrere Dächer vom Schnee befreit. Ein großer Dank gilt abermals der FF Gosau für die super Koordination der Einsatztätigkeiten, sowie der Bevölkerung für die Gastfreundschaft!

 

 

 

14. Jänner 2019: F-KAT Einsatz Gosau

6 Mann waren rund 16 Stunden unterwegs

 

Am Montag rückten 6 Kameraden unserer Wehr, sowie 3 Kameraden von der Feuerwehr Seewalchen mit dem Zug 5, bestehend aus 8 Feuerwehren des Abschnittes Attersee und Frankenmarkt nach Gosau aus.

Es wurden mehrere Dächer von den schweren Schneemassen befreit.

Insgesamt waren vom Bezirk Vöcklabruck 2 F-KAT Züge mit 27 Fahrzeugen und 181 Personen im Einsatz.

 

08. Jänner 2019: Fahrzeugbergung

8 Mann waren rund 2,5 Std. im Einsatz

 

Um 09:28 Uhr wurden wir von der LWZ mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung auf der Gampernerstraße alarmiert. Aus unbekannter Ursache kam ein LKW von der Fahrbahn ab und blieb im Schnee stecken. Unsere Aufgabe war, die Straße abzusichern und den LKW zu bergen. Da der Kran Vöcklabruck bei einem anderen Einsatz war, wurde die Bergung mit zwei Traktoren durchgeführt. Um 11:55 Uhr konnten wir die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.